Melanie Poka Daepp

Ich bin Mutter von zwei fast erwachsenen Kindern (2000, 2003) und lebe mit meinem Mann und unserer Hündin Bailey in Hünenberg im Kanton Zug.

Nebst der Trauerbegleitung arbeite ich in meiner Praxis in Hünenberg als Therapeutin mit Kindern und Jugendlichen, die eine Rechenschwäche haben. Ehrenamtlich begleite ich schwer kranke und sterbende Menschen auf ihrem letzten Lebensweg.

Mit den Themen Tod und Trauer wurde ich bereits im Jugendalter durch den Verlust meiner Mutter konfrontiert. Weitere Todesfälle in meinem Umfeld führten mich immer wieder zur Auseinandersetzung mit der Thematik der Trauerarbeit. Der Wunsch entstand, als Trauerbegleiterin zu arbeiten.


Für die Bewältigung von Verlusten durch Trennung oder Tod benötigen Kinder und Jugendliche und deren Eltern oft Hilfe und Unterstützung.

Viele Fragen stehen im Raum:

  • Wie und wann spreche ich mit meinen Kindern?
  • Wie erkläre ich dem Kind, was Sterben und Tod sind?
  • Was geschieht mit der verstorbenen Person und wo ist sie dann?
  • Was ist Trauer und wie kann Trauer bei Kindern und Jugendlichen aussehen?
  • Darf ich wieder glücklich sein?
  •  …

Eltern stützend zu beraten und Kindern und Jugendlichen einen Raum zu bieten, in dem sie ihre Trauer leben dürfen, liegen mir sehr am Herzen.

Gerne begleite ich Sie und Ihre Familie auf Ihrem Weg.

 

Melanie Poka Daepp
Eichengasse 5
6331 Hünenberg

m.poka@trauerbegleitung-zug.ch
 +41 79 790 50 50
 www.pluspunkt-rechnen.ch